1/3

Pulverbeschichtung

Kurze Durchlaufzeit, strapazierfähig und wirtschaftlich.

Bei der Pulverbeschichtung wird das jeweilige Beschichtungspulver elektrostatisch aufgeladen,

dadurch wird es von metallischen Untergründen angezogen.

 

Durch das anschliessende Einbrennen bei ca. 180-200 °C vernetzt sich der Pulverlack und die Eigenschaften wie Glanzgrad, Struktur sowie Verlauf bilden sich.

Nach dem Einbrennprozess und abkühlen der Werkstücke, können diese sofort eingepackt werden.

Eine grosse Anzahl an verschiedenen Farben steht uns

ab Lager zur Verfügung oder kann auf Wunsch bestellt werden.

Wir beraten Sie gerne und finden bestimmt die perfekte Lösung für Ihr Anliegen und Projekt.

Nützliche Informationen

Applikationsverfahren:

Elektrostatisch 

Untergründe:

Diverse Metalle

Masse für die  

Pulverbeschichtung:

4000 x 800 x 2000 mm

Besonderes:

Kurze Durchlaufzeit, wirtschaftlich,

Lösemittelfrei und diverse Farben ab Lager verfügbar.